Sonntag: Familientag

WIR in Altmühlfranken wollen Spaß

Sonntag: Familientag

Schade. Schon beginnt der letzte Tag der Messe. Noch einmal durchstarten. Die Chance nutzen für einen Familienausflug mit vollem Programm. Und ein kostengünstiger noch dazu. Für 10.- € können Vater, Mutter und bis zu drei Kinder gemeinsam einen abwechslungsreichen und tollen Tag erleben. Besonders erwähnenswert, die zahlreichen Kindermitmachaktionen und -stationen mit Spiel, Spaß und vielen Gewinnen.

Wohin zuerst? Zum „Schokolade dekorieren“ für Kinder in Halle C? Oder gleich in die Grüne Halle? Hier duftet es nach Wald. Stehen echte Bäume. Sind Hasen und Enten zu Gast. Die Kids verwandeln sich am Mitmachstand des BLV zu Fledermäusen. Ob Papa oder Mama ihre Kleinen noch erkennen? Fledermaus-Geschicklichkeitsspiel, Quiz für die ganze Familie und dann steht da noch der „Waldhüpfer“, ein grellbuntes Gefährt für Walderlebnistage. Mal schau‘n was alles eingepackt ist. 

Bubble Soccer. Hier beginnt der Spaß. Der Körper steckt in einer Riesen-“Kaugummiblase“. Nur die Füße schau‘n noch raus. Und jetzt heißt es mit dem „Kaugummibauch“ losrennen und Tore schießen. Was für ein lustiges Gepurzel! Umfallen. Aufstehen. Umfallen. Beginn: 10.30 / 12 Uhr /17 Uhr in Halle B.

Staunen beim Einrad fahren und staunen, was in einem Smart Home alles möglich ist. Vater ist begeistert, dass sein Kühlschrank selbstständig Essen und Trinken bestellt. Mama und die Kids finden den Gehirn-Kühlschrank eine Superidee. Was der noch alles kann? Beginn: 11.30 und 13.30 Uhr, Halle E.

Zum Mittagessen ein leckeres Kartoffelgericht oder lieber Pizza und Steaks? Jeder wie er möchte.

Um 14 Uhr ist Zeit sich in Halle B zu begeben. Hier gibt es zwei tolle Modeschauen. Die dürfen Sie beide nicht verpassen. Italienische Mode von Änis Fashion (14 Uhr), außerdem Dirndl und Lederhosen von Päckert‘s Trachten- und Landhausmode (15 Uhr). Hier fühlen sich Mama und die Kinder wohl. Stellen sich vor wie das so wäre, wenn bei der nächsten Kirchweih alle in Tracht oder in chicen Kleidern gehen würden. Währenddessen kann Papa zum Energieberater. Kann sich dort über Förderungen vom Staat bei Neubau und Umbau informieren oder einen Fachvortrag zum Thema Klima und Energie anhören. Anschließend einen Vortrag über Dämmlösungen für Dach, Wand und Decke.

Gemeinsam geht es dann an den Pool zu den SUPs in Halle B zum großen Wasserspaß. (Mitmachaktionen: 11, 12, 14, 15, 16 Uhr). In Halle B wird getanzt (13.30 Uhr) und im Freigelände (15.30 Uhr) an der Schönheitsstube wird vor Halle B ab 14.45 Uhr „eine ganze Familie umgestylt“. Namentlich sind dies Peter Bancyk, Nicole Helmstetter, Jonah Treiber, Georg Braun und Frau Huber.

Was für die Kids viel aufregender ist. Sie werden beim Kinderschminken selbst zur Prinzessin oder zum Tiger.

Mit großen Sprüngen jagen die Kids die Pumptrack in rasanten Kurven bergauf und bergab. Etwas gemächlicher gehts bei Mama und Papa zu. Beide stehen zum ersten Mal auf einem Segway. Nach ein paar Minuten haben sie den Dreh raus. Und schon werden die ersten Kurven gefahren. Sportlich gehts weiter mit e-Bikeboards. Ganz in der Nähe befindet sich auch das Bungee Trampolin als eine der Messeattraktionen. Für Mutige gehts damit hoch hinaus. Passieren kann nichts. Die Gurte halten fest.

Die WIR in Altmühlfranken ist atemberaubend. Voller Überraschungen und Entdeckungen. Es liegt an Ihnen, Ihren ganz persönlichen Messerundgang zu finden. Es gibt hunderte Möglichkeiten wie dieser aussehen könnte. Wir wünschen viel Spaß dabei!

 

Zugehörige Artikel

Hinweis: Grundsätzlich dürfen wir als Veranstalter auch Veranstaltungsfotos veröffentlichen. Falls Sie sich aber auf einem Foto wiedererkennen und eine Entfernung aus der Website wünschen sollten, nehmen Sie bitte Kontakt (gunzenhausen@jws.de) mit uns auf.